Martin Luther University Halle-Wittenberg

Newsarchiv
2020
Jan Feb Mar Apr May Jun
Jul Aug Sep Oct Nov Dec

2019
Jan Feb Mar Apr May Jun
Jul Aug Sep Oct Nov Dec

2018
Jan Feb Mar Apr May Jun
Jul Aug Sep Oct Nov Dec

2017
Jan Feb Mar Apr May Jun
Jul Aug Sep Oct Nov Dec

2016
Jan Feb Mar Apr May Jun
Jul Aug Sep Oct Nov Dec

2015
Jan Feb Mar Apr May Jun
Jul Aug Sep Oct Nov Dec

2014
Jan Feb Mar Apr May Jun
Jul Aug Sep Oct Nov Dec

2013
Jan Feb Mar Apr May Jun
Jul Aug Sep Oct Nov Dec

2012
Jan Feb Mar Apr May Jun
Jul Aug Sep Oct Nov Dec

2011
Jan Feb Mar Apr May Jun
Jul Aug Sep Oct Nov Dec

2010
Jan Feb Mar Apr May Jun
Jul Aug Sep Oct Nov Dec

2009
Jan Feb Mar Apr May Jun
Jul Aug Sep Oct Nov Dec

2008
Jan Feb Mar Apr May Jun
Jul Aug Sep Oct Nov Dec

2007
Jan Feb Mar Apr May Jun
Jul Aug Sep Oct Nov Dec

2006
Jan Feb Mar Apr May Jun
Jul Aug Sep Oct Nov Dec

2005
Jan Feb Mar Apr May Jun
Jul Aug Sep Oct Nov Dec

Further settings

Newsarchiv: Institute of Computer Science

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 next

Jahr 2020

Informatik-Treff auch in der vorlesungsfreien Zeit geöffnet

17.02.2020: Der Informatik-Treff öffnet auch in der vorlesungsfreien Zeit an einigen Tagen seine Tore zur Unterstützung bei der Prüfungsvorbereitung.

[ more ... ]

Juniorprofessur "eHumanities" (tenure track) am Institut ausgeschrieben

12.01.2020: An der Naturwissenschaftlichen Fakultät III, Institut für Informatik, der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Juniorprofessur W1 „eHumanities“ (mit Tenure Track) zu besetzen. Gesucht wird eine Persönlichkeit mit einem Forschungsschwerpunkt in der Entwicklung und Anwendung von informationstechnologischen Werkzeugen, die die Geisteswissenschaftlerin/den Geisteswissenschaftler (m-w-d) bei der Bearbeitung entsprechend geeigneter geisteswissenschaftlicher Fragestellungen unterstützen.

[ more ... ]

Jahr 2019

34. Industrietag-Informatik (IT)²

11.11.2019: Der 34. IT²-Tag ist am 19. November 2019, 14-18 Uhr im Informatikgebäude, Hörsaal 3.07 und Raum 5.09 und anschließend laden das Institut für Informatik und die Fachschaft zu einem Get-Together ein. Bitte melden Sie sich an.

Highlights des 34. IT²-Tages

  • Vorträge u.A. zu Softwarevisualisierung, Geschwindigkeit in Netzwerken, Machine Learning und Robotic Process Automation
  • Vorstellung von Themen für Bachelor- und Master-Arbeiten
  • 13-14 Uhr Speed-Dating mit regionalen IT-Firmen
  • 13-14 Uhr Interaktives Process Flow Game
  • 13-14 Uhr Workshop zu Open-Source-Software, Raspberry pi 4 zu gewinnen
  • Viele Stände von Firmen mit interaktiven Demonstrationen

[ more ... ]

Informatik-Treff

08.10.2019: Studierende unterstützen Erstsemester bei ihren ersten Schritten in die Informatik und Bioinformatik. Ob Verständnis von Vorlesungsstoff, Hausaufgaben oder Klausurvorbereitung: hier findest Du Hilfe.

[ more ... ]

CyberSecurity-Verbund-LSA

17.06.2019: Wie können Unternehmen und öffentliche Einrichtungen ihre Daten und Netzwerke besser vor Cyber-Angriffen schützen? Mit dieser Frage beschäftigt sich unter Leitung von Herrn Dr. Sandro Wefel ein neues Forschungsprojekt am Institut für Informatik der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg (MLU). Gemeinsam mit der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg und der Hochschule Harz wollen sie Angebote für Unternehmen entwickeln, die ihre Systeme in Sachen Cyber-Sicherheit auf den neuesten Stand bringen wollen. Das hallesche Teilprojekt erhält hierfür rund 630.000 Euro vom Land Sachsen-Anhalt und aus Mitteln des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE).

[ more ... ]

Rohde & Schwarz and Martin Luther University Halle-Wittenberg establish research partnership

15.05.2019: Strategic research partnership to focus on artificial intelligence, machine learning and big data analytics in the field of network analytics and security.

[ more ... ]   

33. Industrie-Tag Informations-Technologie am 7. Mai 2019

11.04.2019: Das Programm umfasst Vorträge zu Biodiversität,  Web-Programmierung und aktuelle Themen für Bachelor- und Masterarbeiten sowie spannende Anwendungen aus der Wirtschaft wie Augmented Reality, Deep Learning, Skalierbarkeit mit Open-Source-Software.

[ more ... ]

Jahr 2018

31. Industrie-Tag Informations-Technologie am 8. Mai 2018

17.04.2018: Das Programm umfaßt Vorträge zu eHumanities,  Physik und Bioinformatik sowie spannende Anwendungen aus der Wirtschaft  wie Chatbots, Big Data, Sicherheit und Industrie 4.0.

[ more ... ]

Gründung einer AG "Digital Humanities Mitteldeutschland" an der SAW

27.02.2018: An der Sächsischen Akademie der Wissenschaften zu Leipzig (SAW) wurde am 13. Februar die Arbeitsgruppe „Digital Humanities Mitteldeutschland“ gegründet. Das Institut für Informatik der Martin-Luther-Universität wirkt in Person von Jun.-Prof. Dr. Mark Hall, Prof. Dr. Paul Molitor und Dr. Jörg Ritter  in der Arbeitsgruppe mit. Prof. Dr. Hall ist zudem einer der drei kommissarischen Sprecher der Arbeitsgruppe.

[ more ... ]   

Jahr 2017

30. IndstrieTag InformationsTechnologie

24.08.2017: Der 30.(IT)² findet am 21. November 2017 in der Zeit von 14:00 Uhr bis 19:00 Uhr in der IHK Halle-Dessau, Franckestraße 5 statt. Alle Interessenten, insbesondere Studierende, sind recht herzlich  eingeladen!

Kolloquium des Instituts für Informatik am 29.06.2017

28.06.2017: Im Rahmen eines Kolloquiums des Instituts für Informatik hält Herr Dr. Vsevolod Makeev (Vavilov Institute of General Genetics, Russian Academy of Sciences, Moscow, Russia) einen Vortrag  zum Thema: Change point identification in long Poisson series.

Der Vortrag findet am Donnerstag, den 29.06.2017, 16:00 Uhr c.t., im Hörsaal 3.31 des Instituts für Informatik, Von-Seckendorff-Platz 1, statt.

Alle Interessenten sind herzlich eingeladen.

J-Team auf Platz 1 bei ENCODE-DREAM Challenge

31.03.2017: Im internationalen Wettbewerb „ENCODE-DREAM in vivo Transcription Factor Binding Site Prediction Challenge“    behauptete sich ein Bioinformatik-Team des Instituts für Informatik der MLU und des Julius Kühn-Instituts (JKI) gegen 40 Mitbewerber aus aller Welt. In der ersten Runde dieses Wettbewerbs erzielte das "J-Team" einen guten zweiten Platz und konnte sich in der finalen zweiten Runde noch auf Platz 1 verbessern   .

Den Bioinformatikern Stefan Posch, Jan Grau (beide Institut für Informatik, MLU) und Jens Keilwagen (JKI) ist es mit ihrem Modell gelungen, Bindungsstellen für Transkriptionsfaktoren in verschiedenen Zelltypen mit hoher Genauigkeit vorherzusagen. Transkriptionsfaktoren sind Proteine, die an bestimmten Stellen im Genom binden und so Gene an- oder abschalten. Dabei wird die Bindung der Transkriptionsfaktoren durch Muster im Genom bestimmt. Außerdem spielt die Zugänglichkeit der DNA eine Rolle, die vom Zelltyp abhängig ist.

Leave news archive

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 next

Up