Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

Weiteres

Login für Redakteure





Aufbau des Lehramtsstudiums (nach Ordnung ab 2012)

Die Lehramtsstudiengänge Informatik gliedern sich inhaltlich in einen fachwissenschaftlichen Teil, der wiederum in einen Pflicht- und einen Wahlpflichtbereich zerfällt, und in die Fachdidaktik. Die Anzahl der zu erwerbenden Leistungspunkte betragen 75 beim Lehramt an Sekundarschulen und 95 (erstes Fach) bzw. 90 (zweites Fach) bei einem Lehramt an Gymnasien.
Nicht alle Module, deren Belegung Pflicht ist, gehen in die Gesamtnote des Studiums ein. Die unten angegebenen Aufstellungen verdeutlichen Inhalt und Struktur der beiden Lehramtsstudiengänge.  Die Regelungen gelten für alle ab Wintersemester 2012/2013 neu immatrikulierte Studierende.

Module, die im Fach Informatik an Gymnasien zu belegen sind

Examensrelevante Module

(A) Objektorientierte Programmierung (5 LP)

(B) Einführung in die Rechnerarchitektur (5 LP)

(C) Datenstrukturen und effiziente Algorithmen I (5 LP)

(D) Automaten und Berechenbarkeit (10 LP)

(E) Datenbanken I (10 LP)

(F) Softwaretechnik (Lehramt) (5 LP)

(G) Didaktik der Informatik – Grundlagen des Lehrens und Lernens im Informatikunterricht (5 LP)

(H) Didaktik der Informatik – Informatikunterricht analysieren und weiterentwickeln (5 LP)

Für die Module (D), (F) und (H) werden die Modulnoten durch mündliche Prüfungen von jeweils etwa 30 Minuten Dauer ermittelt.

Module, die erfolgreich abgeschlossen werden müssen

(I) Mathematische Grundlagen der Informatik und Konzepte der Modellierung (15 LP)

(J) Technische Informatik, Betriebssysteme und Rechnernetze (Lehramt) (5 LP)

(K) Konzepte der Programmierung (5 LP)

(L) Informatik und Gesellschaft (5 LP)

(M) Wahlmodule der Informatik (10 oder 5 LP, je nachdem ob Informatik 1. oder 2. Unterrichtsfach ist)

(N) Didaktik der Informatik – Informatikunterricht entwickeln und gestalten (5 LP)

Module, die im Erweiterungsfach Informatik an Sekundarschulen zu belegen sind

Examensrelevante Module

(A) Objektorientierte Programmierung (5 LP)

(B) Einführung in die Rechnerarchitektur  (5 LP)

(C) Datenstrukturen und effiziente Algorithmen I (5 LP)

(D) Datenbanken (Lehramt mit Erweiterungsfach Informatik) (10 LP)

(E) Softwaretechnik (Lehramt)

(F) Didaktik der Informatik – Grundlagen des Lehrens und Lernens im Informatikunterricht (5 LP)

(G) Didaktik der Informatik – Informatikunterricht analysieren und weiterentwickeln (5 LP)

Für die Module (D), (E) und (G) werden die Modulnoten durch mündliche Prüfungen von jeweils etwa 30 Minuten Dauer ermittelt.

Module, die erfolgreich abgeschlossen werden müssen

(H) Mathematische Grundlagen der Informatik und Konzepte der       Modellierung (15 LP)

(I) Technische Informatik, Betriebssysteme und Rechnernetze (Lehramt)        (5 LP)

(J) Konzepte der Programmierung (5 LP)

(K) Informatik und Gesellschaft (5 LP)

(L) Didaktik der Informatik – Informatikunterricht entwickeln und gestalten       (5 LP)

Zum Seitenanfang