Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

Kontakt

Prof. Dr. Matthias Müller-Hannemann

Telefon: +49-345-5524729
Telefax: ++49-345-5527039

Raum 4.19
Institut für Informatik
Martin-Luther-Universität
Halle-Wittenberg
Von-Seckendorff-Platz 1
06120 Halle (Saale)

Email:
matthias.mueller-hannemann
AT informatik.uni-halle.de

Sprechstunde:
nach Vereinbarung

Weiteres

Login für Redakteure





Prof. Dr. Matthias Müller-Hannemann

Matthias Müller-Hannemann

Matthias Müller-Hannemann

Prof. Dr. Matthias Müller-Hannemann studierte Wirtschaftsmathematik an der Technischen Universität Berlin (Diplom 1994, Promotion zum Dr. rer.nat. 1997, Habilitation in Mathematik 2001). Nach seinem Diplom arbeitete er als wissenschaftlicher Mitarbeiter (1994-2000) in DFG-Projekten zur Netzgenerierung bei Finite-Elemente-Methoden. Im Jahr 2000 wechselte er an das Forschungsinstitut für Diskrete Mathematik der Universität Bonn und war dort für zwei Jahre Vertretungsprofessor für Mathematische Optimierung. Danach folgte in 2003 ein Wechsel an den Fachbereich Informatik der Technischen Universität Darmstadt mit einem weiteren Jahr Vertretungsprofessur für das Gebiet Algorithmik und einer anschließenden Tätigkeit als wissenschaftlicher Assistent  (C1) in der Arbeitsgruppe von Prof. Dr. Karsten Weihe.  Seit 2007 hat Prof. Dr. Müller-Hannemann einen Lehrstuhl für Praktische Informatik (Datenstrukturen und effiziente Algorithmen) an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg inne. Seit Dezember 2010 ist er Geschäftsführender Direktor des Universitätszentrums Informatik, seit November 2015 auch Studiendekan der Fakultät.

Aktuelles

LNCS 5971 Algorithm Engineering

LNCS 5971 Algorithm Engineering

Matthias Müller-Hannemann und Stefan Schirra (Eds.)

Algorithm Engineering - Bridging the gap between algorithm theory and practice   

LNCS 5971, Springer-Heidelberg, XVI, 513 p., Softcover, 2010

ISBN: 978-3-642-14865-1

Zum Seitenanfang